Berufsberatung


Übersicht der Aktivitäten zur Berufs- und Studienwahlorientierung am Gymnasium Borbeck

Klasse 10:

Betriebspraktikum

Klasse 9 und 10:

[Deutsch / Politik]

Bewerbungen
Anschreiben
Lebenslauf
Anlagen

Oberstufe:

Individuelle Berufs- und Studienberatung
durch die 
Arbeitsagentur Essen
am Gymnasium Borbeck

Stufe 12 (G9)
bzw.
Stufe 11 (G8):

Berufs- und Studientage am Gymnasium Borbeck,
Assessment-Center,
Berufs- und Studien-„Markt“,
Kommunikations-Training,
Bewerbungstraining


Klassen 9 und 10:  Bewerbungen

Die Schüler/innen lernen im Deutsch- und/oder Politikunterricht ihre eigenen Bewerbungsunterlagen zu erstellen mit Anschreiben, Lebenslauf und Anlagen. Zudem werden Bewerbungstests und Bewerbungsgespräche geübt. Die Bewerbungsmappen können bereits für die Bewerbung auf einen Praktikumsplatz Verwendung finden. Angedacht ist in Zukunft eine Kooperation mit Krankenkassen und der Sparkasse.

Klasse 10:  Betriebspraktikum

In der 10. Klasse findet das verpflichtende Betriebspraktikum statt.  Hier sollen Schüler Einblicke in das Berufsleben erlangen: Arbeitsabläufe, Betriebsstrukturen, Sozialverhalten. Ziel ist zudem eine erste Berufswahlorientierung zu erlangen: Welche Berufssparte passt zu mir:kaufmännische, pädagogische, Medien-, Verwaltungs-, Ingenieur-, wissenschaftliche oder kulturelle Berufe? Ansprechpartner und Organisator ist Herr Reiche. Die Praktikanten werden von Lehrkräften betreut und die Erfahrungen in einer Praktikumsmappe zusammengefasst und bewertet.


Individuelle Berufs- und Studienberatung

Einmal monatlich findet durch eine Berufsberaterin der Arbeitsagentur Essen eine persönliche Berufs- und Studienwahlberatung am Gymnasium Borbeck statt. Die Beratung richtet sich an die Schüler der Oberstufe, schwerpunktmäßig vor allem der Stufe 12 (G9) und demnächst der Stufe 11 (G8).  Fragen zur Berufs- und Studienwahl können hier besprochen werden, ebenso erhalten die Schüler Tipps zur Bewerbung, Arbeitsmarkt, Studienplatzsituation und Hinweise zu weiterführenden Ansprechpartnern wie Organisationen. Ansprechpartner sind Herr Stadler und Herr Soestwöhner.

Berufs- und Studientage am Gymbo

In der Stufe 12 (G9, bzw. Stufe 11 beim G8-Abitur) finden mehrtägige Berufs- und Studientage statt, immer in der 4. Januarwoche.

Folgende Aktivitäten sind geplant:

1.) Assessment-Center. Hier lernen die Schüler in einem simulierten Assessment-Training ein Berufsauswahl-Verfahren kennen.  Im Vordergrund stehen Kriterien und Anforderungen der Wirtschaft an Berufsanfänger: Kommunikation, Sozialverhalten, Grundwissen.  Diese Trainings werden bei der AOK, der Barmer und der Sparkasse Essen durchgeführt.

2.) Berufs- und Studien-„Markt“. Eltern unserer Schüler, Universitäten und Profis der Berufsberatung stellen hier in Kleingruppen Berufe, Ausbildungen, Studiengänge und Berufswahl- bzw. Studienwahlanforderungen vor.

3.) Kommunikationstraining. Wie trete ich bei einem Vorstellungsgespräch auf? Wie kommuniziere ich mit Vorgesetzten? Wie äußere ich meine Bedürfnisse und Anliegen? Wie gehe ich mit Konflikten um?

4.) Bewerbungstraining. Hier sollen noch mal alle Materialien und Informationen zur Bewerbungsmappe aufefrischt und aktualisiert werden. Auch hier unterstützen uns die Krankenkassen, die Sparkasse und andere Firmen.