Aktuelles aus dem Schuljahr 2013/14

im Juli 2014
 

Ferien mal anders

Erfolgreiche Teilnahme zweier GymBo-Schülerinnen an der TalentAkademie Ruhr

Fragen, forschen, ausprobieren

Für motivierte Jugendliche aus dem Ruhrgebiet bot

„Bildung & Begabung - Das Zentrum für Begabungsförderung in Deutschland“

in den Sommerferien zum dritten Mal die „TalentAkademie Ruhr“ an. mehr..

**
„Finding my way“ – 11 individuelle Drehtürpräsentationen in englischer Sprache
Lesen Sie mehr...
**

Am vergangenen Samstag war es wieder einmal so weit.

"GymBo grenzenlos" war das Motto des diesjährigen Schulfestes am Gymnasium Borbeck.

Es gab eine große Anzahl an Spielen, an Ständen mit vorzüglichen internationalen Speisen. Auch gab es tolle Tanz- und Musikaufführungen. Selbst das Wetter spielte mit bis zum frühen Nachmittag. 

Alles in allem ein gelungenes Fest, wahrlich ein Beweis: das Gymnasium ist wirklich international.

97

09

149

42

140

128

134

184

193

194

im Juni 2014
 
**
Diplome zum Big Challenge Wettbewerb überreicht
Lesen Sie mehr...
**

Order of the Garter

mit Andreas Filthuth und seiner Gattin

Wie schon am 7.2.14 in den Borbecker Nachrichten angekündigt, wurde Andreas Filthuth, Lehrer des Gymnasiums Borbeck, zur feierlichen Verleihung des Hosenbandordens (Order oft the Garter) ins Schloss Windsor in England eingeladen. 

Hier nun einige Impressionen:

windsor_castle

168

176

192

197

218

216

210a

friends3

friends4

flags

**
Eindrücke vom Schulhof
nach dem Sturm
und nach Vorreinigung
durch unseren Hausmeister,
 Herrn Voß
Der abgesperrte Bereich, auch wenn er sauber erscheint, darf natürlich nicht betreten werden. Es drohen immer noch Äste von den Bäumen zu fallen.
gereinigt1

gereinigt2
Eindrücke vom Schulhof
nach dem Sturm
Unser Hausmeister hat fotografiert:

schulhof1

schulhof2
**
im Mai 2014
 
**
Gymbo – grenzenlos...

logo-kl

...war das Motto unseres diesjährigen Schulfestes.

Das Gymnasium Borbeck feierte am 28. Juni 2014.

Fabian Bluhmki, 9a, ist bereits bekannt geworden durch sein super Comenius Logo

Jetzt hat er ein schönes neues Poster zum Schulfest entworfen.

Herzlichen Glückwunsch zu dieser schönen Leistung.

**
im April 2014
 
**
Der Borbeck Kurier vom 16. April 2014 schreibt:
!=-!
10-2
**
Papierfliegerbauen
mit dem VDIni - Club
papierflieger

Letzten Samstag, am 05.04. kamen 42 Kinder nach Essen-Borbeck, um sich mit dem Thema ‚Fliegen‘ zu beschäftigen.

Lesen Sie mehr...
**
Mottotage

motto1

Die Mottotage der Abiturienten versetzen so manche Schule in Angst und Schrecken - nicht so am Gymnasium Borbeck:

Heute war Oktoberfest mit zünftiger Bekleidung, feschen Madeln und Buam, sogar einem fahrenden Bäckerwagen, mit bayrischer Musi, und frischen warmen Brezn. Eine schöne Idee! Auch Herr Voß machte begeistert mit.

Drei Tage noch gehen sie weiter, am Freitag folgt die Zulassung - und dann bleibt uns nur noch, alles Gute zu wünschen für ein gutes Gelingen.

motto2

motto3

motto4  motto5
im März 2014
 
**

Ruhrdeutsch ist die ideale Voraussetzung zum Englischlernen!

bellamy

Zu diesem Ergebnis kommt jedenfalls Dr. John Bellamy, englischer Sprachwissenschaftler aus Manchester in Großbritannien.

Lesen Sie mehr...

**
Der "pico-bello-SauberZauber"
fand auch im Jahr 2014 statt

2014

Wir haben auch in diesem Jahr wieder unseren näheren und weiteren Nachbarn geholfen, mit Handschuhen, Zangen und Müllsäcken den Müll zwischen der Prinzenstraße und der Wüstenhöferstraße zu entsorgen.

Termin:
Freitag, 14. März 2014, 13.30 bis 15.30 Uhr

Jede Klasse stellte mindesten 3 Vertreterinnen oder Vertreter. 

Hier geht es zum Bericht von der pico-bello.Aktion.

  
im Februar 2014
 
**

Unser Comenius-Projekt zu Besuch in Isernia, Italien im Februar 2014

90


flag-kl

Projektteilnehmer am Comenius Projekt waren: Lisa Ganschinietz (9a), Marie Krüger (9a), Julian Ley (9a), Fabian Bluhmki (9a).

Lesen Sie mehr...
**
Vom tropischen Regenwald zu den kalten Zonen in 1,5 Stunden
grugaurwald
Es dauerte nur eine gute halbe Stunde bis wir, der bilinguale Erdkundekurs der 7c mit unserer Erdkundelehrerin Frau Koch und Englischlehrerin Frau Utsch, von Borbeck in den tropischen Regenwald gereist waren.
Lesen Sie mehr...
**
Brief unseres Stiftungsgebers
Herr Dr. Lothar Böning

dr-boening
Dr. Lothar Böning grüßt die neuen GymBo-Schüler und -Eltern.

Lesen Sie seinen Brief.
Buch über die Lebenswege von Schülerinnen und Schülern erschienen

umschlag

Herausgeber ist Lothar Böning, der 1964 an der Prinzenstraße sein Abitur bestanden hat.
Verfasser ist Wolfgang Sykorra, ebenfalls GymBo-Absolvent des Jahres 1964, der von 1987 bis 2006 fast 20 Jahre das Gymnasium Borbeck geleitet hat.
Hier sind die bibliographischen Angaben:  

Wolfgang Sykorra, Von der Penne in die Welt. Borbecker Porträts. Herausgegeben von Lothar Böning. Essen: Edition Rainruhr 2013

**
Unsere Auslandsberufspraktikanten sind aus England zurück.

Lesen Sie -->mehr
**
Tim Luca Nübel aus der Klasse 6a
erfolgreicher Teilnehmer am Vorlesewettbewerb 2014

lesen2014-3
lesen20142
In der Zentralbibliothek trafen sich Sechstklässler zum Wettstreit mit Stimme und Betonung.
Lesen Sie aus der WAZ vom 25.02.2014
**

Bilingualer Erdkundekurs besucht Institut für Geoinformatik der Universität Münster

ekbiliexk

 

Die Abiturienten des bilingualen Erdkundekurses erlebten bei einer Exkursion zum Institut für Geoinformatik der Universität Münster, welch große Rolle diese moderne  Wissenschaft im täglichen Leben spielt.
Lesen Sie mehr..

**
Das gab es noch nie bisher -
Karneval
in der Wüstenhöferstraße

367
Es war sehr lustig: zunächst wurden die Schülerinnen und Schüler in vielfach sehr schöner Verkleidung von der Dudelsackmusik unseres ehemaligen Schülers Thomas Steinjan, also nicht nur verkleidet als Dudelsackspieler, aus den Klassenräumen gelockt und machten gemeinsam eine Polonaise.

Lesen Sie mehr...
363

**
BIF 2014 =
Berufsinformationsforum 2014
35
Die beiden vergangenen Wochen standen für die Schülerinnen und Schüler der EP und Q1 im Zeichen der Berufsinformation.
**
Gymbo-Boygroup „rockt“ 
die Essener 
Schulschachmeisterschaft 2014

schachsieger2014
Frederik Heyroth (7c), Vincent Nahn (6b), Daniel Koshevatskiy (6a) und Simon Borowy (6b) haben es geschafft:
Mit einem Start-Ziel-Sieg und souveränen 10:0 Teampunkten bei 18 von 20 möglichen Brettpunkten wurde 
das Gymbo-Team in der sogenannten Wettkampfklasse 4
eindrucksvoll Essener Schulschachmeister 2014!


Lesen Sie mehr...
**
Soyez les bienvenus, les élèves et professeurs de Courville-sur-Eure.
Herzlich Willkommen am Gymnasium Borbeck.

Seit einigen Tage weilen auch Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen unserer
Partnerschule in Courville-sur-Eure, in der Nähe von Chartres, Frankreich, am Gymnasium Borbeck.

Heute ging es nach Bonn ins Haus der deutschen Geschichte, mit einer interessanten Führung.

Danach war Zeit für die Erkundung der Sehenswürdigkeiten der Stadt.
Das Gruppenbild mit Konrad Adenauer ist ein schönes Dokument, 
waren es doch Adenauer und De Gaulle, 
die im Jahre 1963 das Traité d'Amitié Franco-Allemande unterzeichneten
und damit den Weg für deutsch-französische Schulpartnerschaften ebneten.

Mit einem vollen Programm machen die jungen Franzosen Bekanntschaft mit diesem Teil Deutschlands, 
morgen gibt es einen Empfang im Rathaus Essen.

Am nächsten Dienstag treten sie die Heimreise ein.

Nous vous souhaitons un bon séjour à Essen.


303

 306

309
**
Welcome, Centennial High School, Roswell, GA, USA.

schal

We are very happy to have you here.

gruppe-komplett

Wir freuen uns, dass unsere Gäste aus unserer Partnerschule Centennial High School aus Roswell, Georgia, USA, 
am vergangenen Freitag wohlbehalten eingetroffen sind.

Sie werden bis zum 21.2.2014 bei ihren Gastfamilien in Essen bleiben und im Rahmen eines sehr umfangreichen Programms, 
das Frau Becker und Frau Gerzmann ausgearbeitet haben, deutsches Leben kennenlernen.

Enjoy your stay.

Begrüßung der neuen Schulleiterin
1
Frau Oberstudiendirektorin Heike Walbrodt - Derichs hat am 03.02.2014 ihren Dienst als Leiterin des Gymnasiums Borbeck angetreten.

Das Kollegium, die Schülerinnen und Schüler und die Elternschaft heißen Frau Walbrodt herzlich willkommen und freuen sich auf die Zusammenarbeit.

Impressionen vom Begrüßungskaffee...
**
Andreas Filthuth,
Englischlehrer am GymBo
und langjähriger Organisator
des Auslandsbetriebspraktikums
in England
wird Teilnehmer
am

Zeremoniell
des Hosenbandordens
Im Juni ist Treffen bei den Royals auf Schloss Windsor.

Lesen Sie den Artikel der Borbecker Nachrichten.

Siehe auch --> Auslandsbetriebspraktikum
bzw. --> Bilingualität
im Januar 2014
 
**

LATEST NEWS:

Frau Alsleben geht und 

Frau Walbrodt-Derichs kommt

als1

Am 31. Januar 2014 wurde Frau Alsleben im Rahmen einer kleinen Feier in Anwesenheit der Kolleginnen und Kollegen des Gymnasiums Borbeck verabschiedet.

Frau Dulisch, Dezernentin bei der Bezirksregierung Düsseldorf, überreichte ihr die Urkunde.

Das Kollegium wünscht ihr für ihre Zukunft Zufriedenheit und Gesundheit.

als2

als3

**
Wolfgang Paashaus,
der GymBo - Ironman,
in den Ruhestand verabschiedet
paashaus-figur
Niemals geht man so ganz...



Dank Kunstlehrerin Sabine Prause bleibt in Form der dem Original äußerst ähnlich sehenden Figur auch ein Stück von Wolfgang Paashaus,
dem langjährigen Sportlehrer am GymBo,
in seiner Schule.

Gerne denkt die Schulgemeinde an die zahlreichen Vorbereitungen auf die GymBo (Wo) man - Wettbewerbe
und die Durchführungen derselben durch Wolfgang Paashaus,
der
auf Hawaii selbst einmal an dem IronMan - Wettbewerb teilgenommen hat.

Für seinen Ruhestand wünschen wir ihm viel Freude.
im Dezember 2013
 
**
Weihnachtskonzerte 2013

WK2013

Hier kommen Sie zum Zeitungsbericht über das 20. Weihnachtskonzert des GymBo und zu der Bildergalerie.
Die große Bilder-Collage im Haupteingang an der Prinzenstraße tut es kund - kurz vor Weihnachten feierten wir ein Jubiläum:

20 Jahre Weihnachtskonzert am Gymnasium Borbeck
 
Viele werden sich wiederfinden, haben doch Sabine Prause und Stefan Müller
in eindrucksvoller Weise viele Bilder aus alten Zeiten zusammengetragen.
 

kl1
**
Tim Nübel (6 a) gewinnt
den Gymbo-Vorlesewettbewerb

vlw2013

v.l.n.r.:
Jan Jähner, Marie Thesing,
Gewinner Tim Nübel,
Schulleiterin Ursula Alsleben,
 Max Scheller, Simon Tischmann
und Yannick Simon
Der Vorlesewettbewerb des Gymnasiums Borbeck 2013 hat sich einmal mehr als ein Höhepunkt des Schuljahres erwiesen.

Dass die Veranstaltung auch diesmal wieder auf einem bemerkenswert hochklassigen Niveau stattfand, 
dafür sorgten nicht zuletzt die Endrundenteilnehmer dank geschickter Textauswahl und begeisternder Vortragskunst. 
Max Scheller, Tim Nübel (beide 6 a), Simon Tischmann, Yannick Simon (beide 6 b), Marie Thesing und Jan Jähner (beide 6 c) 
hatten sich zuvor in ihren Klassen für das Finale qualifiziert.

Publikum und Jury verfolgten den Wettbewerb voll konzentriert und unter Hochspannung. 
Mit einem hinreißend ausdrucksstarken Lesevortrag aus „Rätsel um das Schneemonster“ des 
Autors Thomas Brezina konnte Tim Nübel alle überzeugen und gewann am Ende verdient.

Bei der würdigen Siegerehrung zeichnete Frau Alsleben die sechs Finalteilnehmer für ihre exzellenten Leseleistungen aus:
Für jeden gab es eine Urkunde, einen attraktiven Buchpreis und einen Schokoladennikolaus. 

Anfang 2014 wird unser Sieger Tim das Gymbo bei dem Vorlesewettbewerb der Essener Schulen vertreten. 
Wir wünschen ihm dafür viel Glück und Erfolg! (Km)
 
**
Aktion Lichtblicke

Weil Menschen Hoffnung brauchen
Die Schüler und Schülerinnen der 6. Klasse im Gymnasium Borbeck haben fleißig Weihnachtswichtel
aus Holz gebastelt, Marmelade mit ihren Müttern gekocht und gebrannte Mandeln hergestellt.

Das alles wurde auf dem Weihnachtsmarkt in Borbeck verkauft.

102.2 Radio Essen sagt Danke für die Arbeit und 500 Euro für Lichtblicke.

Lesen Sie weiter auf der Seite von 102.2 Radio Essen.
**
ROBERTA
Technik spielerisch lernen –
Roboter-AG am Gymnasium Borbeck
6694

Im Februar dieses Jahres hat das Gymnasium Borbeck einen Kooperationsvertrag mit dem VDIni-Club Essen unterzeichnet.

Die Schule stellt für dessen Veranstaltungen Räume und Ausstattungen zur Verfügung. Im Gegenzug bietet der VDini-Club eine Roboter-AG für die Schülerinnen und Schüler der Erprobungsstufe an. 

Ihre erworbenen Kenntnisse konnten die Schülerinnen und Schüler Ende November in einem Abschlusswettbewerb unter Beweis stellen. 

Deren Ergebnisse wurden dann von Tim Fahldieck, Daniel Garcia Kaiser, Joey Zänsler, Nicolas Kloss, Max Scheller, Mohamed El-Kadaoui, Sude-Nur Kandemir und Lars Sell im Rahmen des ersten Geburtstages des Essener VDIni-Clubs präsentiert.

**

GEOGRAPHY 2.0

BEYOND BORDERS


LEBENDIGER
GEOGRAPHIEUNTERRICHT!

ENGLISCH ALS KOMMUNIKATIONSMITTEL!

FREMDE LÄNDER BEQUEM UND KOSTENGÜNSTIG „BEREISEN“!

GEHT NICHT? GEHT DOCH!
Seit September 2013 findet am Gymnasium Borbeck ein Kooperationsprojekt mit der Than Long Secondary School in Hanoi statt.
In diesem Rahmen erschließen sich Schülerinnen und Schüler auf Englisch und mit Hilfe digitaler Medien gemeinsam geographische Inhalte.
Dabei lernen sie nicht nur viel über das Land der Partnerschüler, sondern auch über ihr eigenes.

Auf deutscher Seite ist an dem Projekt der bilinguale Erdkundekurs der Jahrgangsstufe 9 unter Leitung von Frau Koch beteiligt, auf vietnamesischer Seite nimmt eine AG aus acht Schülerinnen und Schülern im Alter von 11-14 Jahren teil,
die von der vietnamesischen Kollegin Do Thi Ngan betreut wird.

Eingebettet ist das Kooperationsprojekt in GEOGRAPHY 2.0 – Beyond Borders, ein geographiedidaktisches Forschungsprojekt
an der Ruhr-Universität Bochum, und wird von der Doktorandin Jelena Deutscher vom Geographischen Institut wissenschaftlich begleitet.

Erste Ergebnisse der Projektarbeit können auf der Schulhomepage eingesehen werden:
http://www.gymnasium-borbeck.de/

Vietnam - our country!

Vietnam Project Picture Book 10

ANSPRECHPARTNERIN AM GYMBO:
SILKE KOCH, OSTR‘
Prinzenstr. 46 | 45355 Essen
Fon: 0201 6130330
E-Mail: 164859@schule.nrw.de

ANSPRECHPARTNERIN AN DER RUB:
JELENA DEUTSCHER
Gebäude NA 6/130
Universitätsstr. 150 | 44801 Bochum  
Fon: 0234 32-27756
E-Mail: jelena.deutscher@rub.de
**
im November 2013
 
**
Erstes Treffen der Teilnehmer des von der EU geförderten Comenius Projektes mit GymBo-Beteiligung

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert.
Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung trägt allein der Verfasser;
die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.
flag-kl
In der vergangenen Woche haben sich Schüler aus 6 Ländern zum ersten Comenius Projekt Treffen in Thionville, Frankreich versammelt.
Von unserer Schule nahmen Fabian Bluhmki (9a), Timo Förster (9a), Lea Esser (9b) und Nadine Fuhrmann (9c) teil.

Weitere Informationen lesen Sie auf der Seite unserer finnischen Partnerschule:
http://www.nakkilanlukio.fi/comenius-2013-2015/

1
2
3
im Oktober 2013
 
**
Individuelle Förderung in der Filz-AG
filz
Bei welcher Beschäftigung hat man immer ein Erfolgserlebnis?

Wo werden Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl gestärkt?

Was fördert Ausdauer, Kreativität und das logische Denken?

Was hat kommunikationsfördernde Eigenschaften?

Es geht um die Filz-AG am Gymnasium Borbeck, die, wie im letzten Schuljahr auch, für Schülerinnen und Schüler 
der Jahrgangsstufen 5 und 6 angeboten wird. 
16 Teilnehmer haben bereits „Filzstifte“ (umfilzte Bleistifte) und Jonglierbälle hergestellt. 
Schon beim dritten Treffen wurde es kniffliger, denn jetzt wurden Gespenster für Halloween gefilzt (s. Foto), 
die als Hohlform gestaltet und eine gute Vorbereitung auf das nächste Vorhaben sind: Handytaschen, die individuell, 
je nach Handymodell passend angefertigt werden. 
Natürlich kommen die Kinder auch mit Aufträgen und Wünschen von Oma, Opa, Schwester oder Bruder und Schlüsselanhänger, Zopfgummis, Teelichter in den Lieblingsfarben entstehen.
**
Comenius 2013-2015

50

Unsere neue Comenius Gruppe ist gerade dabei, das erste Comenius Projekt-Treffen in Thionville/Frankreich, sofort nach den Herbstferien, vorzubereiten. 

In dieser Woche überraschte uns, die Koordinatoren des Projekts, unsere finnische Partnerschule in Nakkila mit einem außergewöhnlichen Geschenk: ein riesiges Banner mit dem Thema des neuen Comenius Schulprojekts vor der Silhouette der Essener Innenstadt. Auch unsere Schülerinnen und Schüler sind begeistert.

53

Wir danken unseren finnischen Partnern ganz herzlich.
**
Französischunterricht einmal anders…
47

46

41

36
Am Montag, 07. Oktober, bekamen die Französischschülerinnen und Französischschüler der Klassen 7 am Gymnasium Borbeck Besuch. 
Die Französin Cécile Galienne kam mit ihrem FranceMobil und brachte CDs, Karten, Spiele und weitere Überraschungen mit,
um die Siebtklässler zum Lernen und Mitmachen zu animieren.
„Mein Ziel ist es, den Schülern Spaß an der Sprache zu vermitteln und ihnen Frankreich näher zu bringen“, 
erklärte die junge Lektorin, die im Auftrag des Institut Français in Schulen in ganz NRW unterwegs ist. 
Und genau das gelang ihr auch: mit einer lustigen Vorstellungsrunde hatte sie schnell die Aufmerksamkeit der Kinder auf ihrer Seite.
Dann ging es mit französischen Chansons weiter – aus Belgien, der Schweiz, Ghana, Kanada und natürlich Frankreich. 
Damit traf Frau Galienne genau den Nerv der Jungen und Mädchen, die dabei ganz nebenbei eine Menge über das, 
was man in Frankreich „Francophonie“ nennt, lernten. 
Als nächstes stand ein deutsch-französisches Memory Spiel auf dem Programm: wer am schnellsten die deutschen Brezel den französischen Croissants, 
unsere Haribos dem Caramba der Nachbarn, die U-Bahn der Pariser Métro oder das Brandenburger Tor dem Eiffelturm zugeordnet hatte,
hatte gewonnen. 
So brachte die junge Französin mit viel Spaß und guter Laune etwas Abwechslung in den schulischen Alltag. 
Den Siebtklässlern wurde dabei schnell bewusst, dass sie nach nur einem Jahr Französischunterricht schon eine Menge können und kennen.
Auch die Französischlehrer der Schule wussten den Besuch sehr zu schätzen, denn das FranceMobil ist außerordentlich beliebt 
und der Terminkalender von Frau Galienne immer gut gefüllt. Daher sagen wir alle: „Merci beaucoup“ und „Au Revoir“ am Gymnasium Borbeck.
34
35

**
im Juli 2013
 
**
YOUNG REBEL OR YOUNG CITIZEN.
THE CHOICE IS YOURS.
7768

Hurra, das Gymnasium hat ein neues internationales Comenius Schulprojekt 2013 - 2015, 

mit Partnern in Finnland, Frankreich, Italien, Polen und der Türkei. 

In der letzten Woche vor den Sommerferien fand ein Casting statt mit interessierten Schülerinnen und Schülern aus den Klassen 8.

Lesen Sie mehr...

Die neue Comenius Gruppe 2013 - 2015, vergrößert.
7768-mittel